RW Rohrabschnitte GmbH
Individuelle Rohrabschnitte nach Maß

GESCHICHTE

Damals und heute

ENTWICKLUNG IM LAUFE DER ZEIT

2017

  • Anschaffung einer weiteren Maschine zur Bearbeitung von Aluminiumrohren (S111) im Juni 2017
  • Anschaffung einer weiteren Maschine zur Bearbeitung von Aluminiumrohren (S112) im September 2017

2015

EIN HALBES JAHRHUNDERT IM DIENSTE
UNSERER KUNDEN

Unglaublich, wie schnell die Zeit vergeht! Unser Unternehmen blickt im Jahr 2015 auf ein halbes Jahrhundert erfolgreiches Wirken zurück. Gegründet 1965 als inhabergeführtes Einzelunternehmen "Ulrich Menn Metallverarbeitung/Rohrabschnitte", firmiert die zum Juni 2003 daraus entstandene Kapitalgesellschaft als die heute bekannte "RW Rohrabschnitte GmbH".

Trotz der Änderung der Eigentums- und Gesellschaftsverhältnisse vor 12 Jahren sind wir stets uns und unseren bewährten Stärken treu geblieben! Wir arbeiten mit einem kleinen motivierten Team mit flachen Hierarchien in einem familiären Umfeld und garantieren unserer Kundschaft trotzdem das erforderliche professionelle Umfeld eines mittelständischen Unternehmens. Die Entwicklung der "RW Rohrabschnitte" bestätigt unsere Idee und Auffassung von gelebten Partnerschaften! Fast sämtliche unserer Kunden vertrauen uns bereits seit vielen Jahren, einige sogar seit Dekaden! Gleiches gilt ebenfalls für unsere enge Zusammenarbeit mit bewährten Lieferanten.

An dieser Stelle ein aufrichtiges "DANKESCHÖN" an unsere Kunden und Zulieferer, an unsere Partner und Freunde, an unsere jetzigen und ehemaligen Mitarbeiter und an all diejenigen, die dazu beigetragen haben, dass wir dieses Jubiläum erreichen durften.

Wir werden auch in Zukunft mit großer Freude und Engagement daran arbeiten, das uns entgegengebrachte Vertrauen zu rechtfertigen.

Weitere Ereignisse in 2015:

  • Fertigstellung der Produktionshalle II
  • Fertigstellung des Versandlagers II
  • Anschaffung eines weiteren Sägeautomaten (S110)

02/2015: Betonstelen für das Versandlager II

03/2015: Stahlkonstruktion für das Dach zwischen Produktion II und Versandlager II

05/2015: Blickachse Verwaltung - Versandhalle II - Versandhalle I

06/2015: Unterkonstruktion der Fassade der Produktionshalle II

07/2015: Vorbereitung der Pflasterarbeiten zwischen Produktion I und II

07/2015: Einfassungen für die Parkplätze vor dem Verwaltungsgebäude

08/2015: Montagearbeiten an den Zwischendächern

10/2015: Einsaat und Bepflanzung der Grünfläche am Verwaltungsgebäude

2014

  • Fertigstellung des Langrohrlagers II
  • Fertigstellung und Bezug der neuen Verwaltung, sowie der Sozial- und Pausenräume der gewerblichen Mitarbeiter
  • Beginn der Erdarbeiten für die Produktion II und das Versandlager II

01/2014: Setzen der Beton-Seitenteile für die neue Verwaltung

04/2014: Fassadenarbeiten und Parkplätze am Langrohrlager II

07/2014: Innenausbau des neuen Verwaltungsgebäudes

07/2014: Fassadenarbeiten und Parkplätze am Langrohrlager II

2013

  • Kauf eines Nachbargrundstücks mit einer Größe von 2.223 m2, insgesamt beträgt die Fläche des zukünftigen Werksgeländes 8.073 m2
  • EDI-Echtstart mit drei weiteren Kunden
  • Beginn der Baumaßnahmen zur Werkserweiterung für das zweite Langrohrlager und die neue Verwaltung

10/2013: Abriss des alten Verwaltungsgebäudes

10/2013: Erdarbeiten für das Langrohrlager II

11/2013: Stahlkonstruktion für das Dach des Langrohrlagers II

12/2013: Fundamentarbeiten für das neue Verwaltungsgebäude

2012

  • Anschaffung eines weiteren Sägeautomaten (S109)
  • EDI-Echtstart mit dem Hauptkunden des Unternehmens

2011

  • Anschaffung eines weiteren Sägeautomaten (S108)
  • Einführung des ERP-Systems INFOR COM AUTOMOTIVE
  • Einführung einer Wireless-Warehouse-Lösung
  • Einführung eines digitalen Profilprojektors zur optischen Vermessung

2009

  • Anschaffung eines weiteren Sägeautomaten (S107)
  • Erstzertifizierung nach DIN EN ISO 14001

2007/08

  • Neubau einer Versandlagerhalle

2006

  • Erstzertifizierung nach VDA 6.1

2005

  • Großbrand in Bendorf
  • Anschaffung eines komplett neuen Maschinenparks (bis 2006)
  • Neubau einer Produktionshalle (bis 2006)
  • Einführung CAQ-Software BABTEC

2004

  • Andreas Busch wird zum Geschäftsführer berufen

2003

  • Verkauf der Firma an Herrn Brian Fenwick-Smith
  • Gründung der RW Rohrabschnitte GmbH zum 01.06.2003
  • Einführung eines ersten PPS-Systems

1998

  • Erstzertifizierung nach DIN EN ISO 9001

1994

  • Neubau eines Langrohrlagers
  • Andreas Busch tritt in das Unternehmen ein

1987

  • Umzug von Weitersburg nach Bendorf

1986

  • Neubau einer Produktionshalle in Bendorf

1983

  • Spezialisierung auf das Produkt "Rohrabschnitte"

1965

  • Firmengründung durch Herrn Ulrich Menn

© 2013 RW Rohrabschnitte GmbH Feld-Vorstmann-Straße 3 56170 Bendorf
info@rw-rohrabschnitte.de Tel. +49 (0) 26 22 / 92 55 - 0 Fax: +49 (0) 26 22 / 92 55 - 18

© 2013 RW Rohrabschnitte GmbH
Feld-Vorstmann-Straße 3
56170 Bendorf
info@rw-rohrabschnitte.de
Tel. +49 (0) 26 22 / 92 55 - 0
Fax: +49 (0) 26 22 / 92 55 - 18

Impressum | Datasafe
English Version
Powered by COLOR INVASION

Nach oben